Aktuelles

BuFaTa Sommer 2018 - Tübingen

Die nächste BuFaTa steht  vom 10.05. bis 13.05.2018 in Tübingen an! Genaue Informationen bezüglich Anmeldung und wie man am besten das hügelige Tübingen erreicht, werden demnächst per Mail an die Biologie-Fachschaften rausgehen. Die Vorbereitungen sind auf dem besten Wege und die Vorfreude schier grenzenlos.


BuFaTa Sommer 2017 - Rostock

Hallo liebe Fachschaften,

1 Moin Euch zu grüßen,

2 Monate, die Ihr euch noch müsst gedulden,

Die 3. BuFaTa von den Biologen weit im Osten,

4 Tage sie zu knechten,

5 Gefährten einer jeden Stadt mögen kommen,

6 Exkursions-Abenteuer zu bestreiten,

Die Rostocker 7 zu bestaunen, 

8 Mahlzeiten zu verspeisen,

9 Arbeitskreise ... und das ist der Anfang 

__________________________________________________________

 

Dumm wie Orks richten wir bald die dritte BundesFachschaftenTagung innerhalb von 9 Jahren aus. Und Ihr seid herzlich eingeladen! 

Wer das Epos oben nur überflogen hat, sollte zur Kenntnis nehmen, dass von jeder Universität bis zu 5 Mutige ans Auenland bei der Warnow entsandt werden dürfen. Um den Streitzug zu planen, bedenket den Zeitraum: Vom 25. bis zum 28. Mai werdet Ihr erwartet. 

Eure Schatzkammern werden maximal um 40 Thaler je Teilnehmer geleert werden müssen, doch erreicht euch genauere Kunde mit dem nächsten Raben.

Wir erwarten eure Meldung mit Anzahl der Teilnehmer, deren Namen sowie Kunde, ob diese Getier oder deren Produkte verschmähen oder ihnen bestimmte Kräuter auf den Magen schlagen. 

Diese Botschaft muss uns bis zum 20. April ereilen!

 

Es grüßt 

der hohe Rat der Biologen der Alma mater rostochiensis

 

 

Post Scriptum: Wir erwarten die Landung der Kieler am Rostocker Stadthafen.

 

Post Post Scriptum: Noch einmal im Klartext: 

Moin.

Unsere Rostocker BuFaTa findet vom 25.-28.05. statt. Ihr dürft gern bis zu 5 Personen anmelden, weitere Plätze werden später im Nachrückverfahren vergeben.

Meldet uns bitte bis zum 20. April, wer mitkommt und ob es besondere Essgewohnheiten oder Allergien gibt.

 


Zweite Nachricht:

 

 

Die Leuchtfeuer von Gondor sind entzündet!
Wir brauchen eure Hilfe. Die Orks haben Mordor verlassen und sind in Rostock eingefallen! Um die Gefahr
abzuwehren, ist eure Teilnahme, wie in den zahlreichen Anmeldungen eingegangen, gefordert. Obwohl jede
starke Hand Gutes tun kann, müssen wir die Nachrücker limitieren: Jede Fachschaft, die bereits weitere
Heldinnen und Helden angemeldet hat, darf lediglich eine sechste Person anmelden. In den Städten, in denen
es Probleme mit den ersten Einladungen gab oder die noch nicht schlüssig sind, mögen schnellstmöglich
ihre Anmeldung nachreichen. Bitte meldet uns demnächst auch, wann ihr planmäßig die Stadtmauern
erreicht, damit furchtlose Truppen euch Geleit geben können.
Außerdem sollten eure Tornister mit folgenden Dingen bestückt sein:
Kleidung für 4 Tage – es könnte hier windig sein und/ oder mal regnen
Für die Mutigsten Badesachen
Schlafsack/ Isomatte (Kuschelkissen?!)
Geschirr und Besteck
Schreibzeug oder digitale Helfer für die Arbeitskreise
Waschzeug
Die Orks werden nur in intellektuellen Schlachten zu besiegen sein. Die Schlachtfelder sehen wie folgt aus:
Pöbel/ Protest
VG Wort
BuFaTa/ StAuB
Homepage
Vergleichbarkeit von Studiengängen
rechtliche Rahmenbedingungen/ Satzung
BMBF-Anträge
Finanzen
Lehramt
nachhaltige Fachschaftsarbeit/ Selbstverständnis
Für den AK Homepage: Es sollen Steckbriefe der Unis und Studiengänge auf der BuFaTa-Seite online
gehen. Bitte geht noch einmal in euch, ob die Informationen, die ihr im Laufe des kalten Winters an den
StAuB geschickt habt, so im Internet stehen können.
Für den AK BMBF-Anträge: Auch die stolzeste Stadt vermag kaum die dunklen Gefahren ohne Gefährten
oder Zuschüsse bestreiten. Jedoch sind den Ausrichtern der BuFaTa Ru(h)m und Ehre gewiss! Wenn ihr
schon mit dem Gedanken spielt, diese Bürde zu tragen, ist dieser AK Pflicht.
Die Meister der Münzen müssen für den großen Kampf den Betrag von 40 Thalern je Teilnehmer im Voraus
an unseren Schatzmeister schicken. Dessen geheime Daten findet ihr in der Post, die wir euch schon geschickt haben.
Bitte sendet uns eure Nachrichten, Rückmeldungen (oder auch Grüße) an die Adresse
Noch immer sind wir in freudiger Erwartung, euch baldigst bei uns begrüßen zu können!
FSR Biologie
Universiät Rostock